Shiatsu mit der Energie des Herzens

 

Ist das Herz frei, fühlt der Mensch sich frei.

Die Gedanken sind klar, und es fällt leicht, sich auf sinnvolle Weise für eigene und die Interessen anderer einzusetzen. Menschen haben eine große Sehnsucht nach diesem offenen Herzen. Ein offenes Herz bedeutet allerdings auch,  seinen eigenen Schmerz zu spüren. Diese Erfahrung erzeugt den Wunsch, sein Herz zu schützen.

In diesem Spannungsfeld zwischen Sehnsucht und Schutzbedürfnis leben wir selber und auch die KlientInnen, die zu uns kommen.

In diesem Kurz-Seminar werden wir uns einige der typischen Schutzmechanismen anschauen und Strategien entwickeln, einfühlsam mit Ihnen und mit dem Herzen zu arbeiten., damit das Herz sich wieder frei fühlen kann. 

 

Als Gründer und langjähriger Leiter der Schule für Shiatsu Hamburg und Leiter der internationalen Shiatsu Schule Kiental, Schweiz,  wird Wilfried Rappenecker in diesem Vortrag einen Einblick in die Vielfalt der Wirkung und damit verbundenen Einsetzbarkeit von Shiatsu geben.

 

Anfahrt

Kontakt