Shiatsu ist eine Form der Körperarbeit, die ihren Ursprung in Japan hat. Die theoretische Grundlage entspricht größtenteils denen der TCM (traditionellen Chinesischen Medizin) und der Akupunktur.
Es handelt sich um eine tiefgehende Form der Massage am bekleideten Körper. Durch achtsames Einsinken mit dem Daumen oder den Fingern werden Meridiane stimuliert.

 

Ich absolvierte meine Ausbildung zur Shiatsu-Praktikerin an der GSD anerkannten Schule für Shiatsu Hamburg bei Wilfried Rappenecker, Meike Kockrick, Jürgen Westhoff, Rita Hoffmann und Wolfgang Freiwald in den Jahren 2012-2015 und erhielt den Diplom im Sommer 2015. Seit 2016 begleite ich die komplette Shiatsu-Ausbildung als Assistentin im Lehrerteam.

Shiatsu Praxis Anna Weiße

 

Moltkestrasse 50b

20253 Hamburg

T: 0176 24 23 90 55

 

Die Praxis liegt 5 Gehminuten von der U-3-Station Hoheluftbrücke entfernt

 

www.shiatsu-hamburg.net

Mail: Info@shiatsu-hamburg.net

Anfahrt

Kontakt